Die Brotgetreidelieferkette an einem Tisch

In Zusammenarbeit mit Bio Suisse und dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL durften wir die Nachhaltigkeit in der Lieferkette Brotgetreide mit dem SMART-Farm Tool und dem SMART-Company Check untersuchen.

Besonders wertvoll war der gemeinsame Ergebnisworkshop mit den Getreideproduzenten, der Mühle Oberembrach und dem Bio-Beck Lehmann, an dem die Stärken und Optimierungspotenziale auf allen drei Wertschöpfungsstufen und die übergreifende Zusammenarbeit u.a. zur Biodiversitätsförderung und Sortenwahl diskutiert worden sind.

Die SMART Tools dienten dabei als «Nachhaltigkeits-Radar» und halfen, alle wichtigen Themen auf den Tisch zu bringen.

Lesen Sie mehr über das Projekt im Bioaktuell Artikel.