öbu-Praxisseminar

Zusammen mit der öbu – dem Schweizer Verband für nachhaltiges Wirtschaften – hat die SFS ein Praxisseminar rund um das Thema Nachhaltigkeit in landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten gestaltet. Anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis wurden in einem interaktiven Workshop-Format verschiedenste Aspekte von Nachhaltigkeit in der Beschaffung von Nahrungsmitteln und natürlichen Rohwaren thematisiert: Von Lieferantenbewertungen, Identifizierung von Verbesserungspotentialen bis hin zur Lieferantenentwicklung und Kommunikation von Nachhaltigkeit.

Dabei haben Beiträge von verschiedensten Akteuren des Schweizer Lebensmittelsektors einen breiten Einblick in die Thematik gegeben:

  • Christian Schader, Leiter Nachhaltigkeit, FiBL: „Nachhaltigkeitsbewertung im Lebensmittelsektor“
  • Kathrin Brugger, Head Communications/Deputy Head Sustainability, Chocolats Halba: „Nachhaltigkeitsstrategien in der Wertschöpfungskette von Kakao“
  • Gerold Schatt, Leiter Nachhaltigkeit, Emmi: „Lieferantenentwicklung bei Emmi“
  • Mark Müller, Rohstoffhandel, Biopartner Schweiz AG: „Nachhaltige Zusammenarbeit mit Lieferanten bei Biopartner“

Weiter Details zur Veranstaltung sowie die Inhalte der Präsentationen finden sie auf der Website der öbu.

Datum: Mittwoch 10. Mai 2017
Ort: Chocolats Halba / CH – Wallisellen