Nachhaltigkeitsbewertung von Lieferanten für Coop/Chocolats Halba zur internen Entwicklung und Nachhaltigkeits-Kommunikation

Beschreibung

  • Nachhaltigkeitsbewertung von mehr als 100 Kakao-Produzenten (konventionell / biologisch) mit dem SMART Farm Tool
  • Identifikation von Hotspots in der Kakao-Produktion, welche ein Risiko für die Stabilität der Zulieferkette (intern) als auch ein Reputationsrisiko (extern) darstellen können.
  • Evaluierung eines bestehenden Nachhaltigkeitsprojekts
  • Vergleich (Benchmarking) der Nachhaltigkeitsleistungen von zertifizierten Kakaoproduzenten (bio / fair-trade) mit denjenigen von konventionell produzierenden Kakaobetrieben

Zeitraum

2017 – 2018

Fokus

Kakaoproduktion (bio und konventionell)

Region

Ecuador

Anzahl analysierte Betriebe auf Produzentenebene

ca. 100

Kundenstatement

«Die SMART-Analyse und vor allem die Vergleichsmöglichkeit zwischen konventionellem und biologischem Kakaoanbau haben uns einen tiefen Einblick in die Nachhaltigkeit unserer Kakaoproduzenten gewährt und die Bedeutung des Biolandbaus bei Kleinbauern in den Tropen bestätigt. Auf Basis der Ergebnisse wissen wir nun, wo diese bereits sehr gut abschneiden und wo noch Optimierungspotenzial besteht. So können wir unser Nachhaltigkeitsengagement fokussieren und effektiv steuern»
Petra Heid, Nachhaltigkeitsverantwortliche Chocolats Halba

Das Projektteam

Leonhardt Jancso

Leonhardt Jancso

Nachhaltigkeit in Unternehmen und landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten
Johan Blockeel

Johan Blockeel

SMART Bewerter, Spezialgebiet: Aus- und Weiterbildung
Salvador Garibay

Salvador Garibay

Experte für die Region Lateinamerika, Spezialgebiet: Pflanzenbau, tropische Früchte, Aus- und Weiterbildung